Leistungen

  • Alle hausärztlichen Leistungen inklusive Vorsorgeprogramme der Krankenkassen wie DMP (Diabetes, KHK, COPD), Gesundheitsuntersuchung alle 2 Jahre (ab dem 35. Lebensjahr), Hautkrebs-Screening sowie Hausbesuche bei Bedarf
  • Notfallversorgung und Wundversorgung, Wundmanagement, auch nach chirurgischen Operationen, und Entfernung von Nahtmaterial
  • Alle internistischen Leistungen außer Endoskopie
  • Ultraschall: Abdomen (Bauchorgane), Schilddrüse, Nieren und Harnwege, Gefäßuntersuchungen inklusive Duplexsonografie wie Nierenarterienduplex, Carotisduplex (Halsschlagader), Ausschluss tiefe Beinvenenthrombose, sowie Herzultraschall (Echokardiografie)
  • Internistische Vorsorgeuntersuchungen, insbesondere zu Blutdruck- und Gefäßerkrankungen, sowie zur Früherkennung chronischer Niereninsuffizienz mit und ohne prädisponierende Erkrankungen, inklusive Langzeit-Blutdruckmessung, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG und Lungenfunktion
  • Individuelle Prävention inklusive Gewichtsreduktion, Ernährungsberatung, Beratung zur Aufnahme sportlicher Aktivität, Sporttauglichkeitsuntersuchungen
  • Reise- und höhenmedizinische Beratung inklusive Impfberatung
  • Beratung und Begleitung frankophoner oder anglophoner Patienten
  • Homöopathische Therapieverfahren

Wunschleistungen

Bitte beachten Sie: einige dieser Leistungen sind keine gesetzliche Leistung der Krankenkassen.

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten einen ausreichenden Rundumschutz im Krankheitsfall. Insbesondere im Bereich der Vorsorge werden heute allerdings einige Untersuchungen von den Leitlinien empfohlen, die die Krankenkassen nicht übernehmen, weil dies keine gesetzlichen Leistungen sind. Wir bieten diese an, wo wir dies für sinnvoll erachten, können diese aber nicht über Ihre Versicherung abrechnen. Dies gilt auch für eine Reihe von Beratungsangeboten und für alternative Therapieansätze. Die Kosten werden als individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) von Ihnen persönlich privat getragen. Sie erhalten eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Private Zusatzversicherungen und Privatversicherungen übernehmen die Kosten in der Regel.
Bitte erkundigen Sie Sich im Einzelfall bei Ihrer Kasse.